Pontiac Chieftain

32.900,- Euro



Spitzenfahrzeug mit umfangreicher Historie

Hervorragender Fahreindruck

Mit H-Zulassung



Bitte vereinbaren Sie stets einen Termin.

Wir sind nicht dauerhaft vor Ort.

 

Vielen Dank!

 

 

Das Fahrzeug: Angeboten wird dieser nostalgische Pontiac Chieftain aus dem Jahr 1953 im traumhaften Zustand. Der Pontiac ist ein typisches 50ties car: Die Fülle an Chrom und feinen Details begeistert und wird es so nie mehr geben. Der Chieftain kam 2004 zu seiner zweiten Besitzerin nach Deutschland. Die ältere Dame erfüllte sich einen Jugendtraum und investierte in den folgenden Jahren mehr als 15.000,- Euro in die Technik des Pontiac.

Nur feine Patina zeugt von den über 65 Lebensjahren. Der Fahreindruck ist fantastisch. Das Fahrzeug transportiert die Ära einer Zeit, in der in den USA alles möglich schien. Historisches Kulturgut zum Anfassen und Fahren.

 

Sein letzter und damit dritter Besitzer investierte mit Sachverstand ebenfalls viel in die Technik. So sind z.B. die Achsen neu gelagert, das Getriebe und die Elektrik revidiert sowie ein großer Teil der Motorperipherie (Lichtmaschine, Batterie, Anlasser, gesamte Zündanlage, Motoraufhängung, alle Kühlerschläuche) neu. Alle 36 Schmiernippel der Vorderachse wurden gefettet. Alles am Fahrzeug, sogar Voltmeter, Ampere und Öldruckanzeige funktionieren. Mit TÜV und H-Zulassung hat man hier ein rares Stück Automobilgeschichte, um die Saison zu genießen.

 

Exterieur: Der Pontiac kommt stilvoll in 2-farbiger Lackierung und ist absolut original. Die vielen Details versprühen den Charme der 50er und sind einfach klasse. Details, Chrom, Spaltmaße: Hier passt es alles. Für das top erhaltene Indianerwappen mit den 2 Wingen auf der Motorhaube zahlt man in den USA mehr als 2.000,- Dollar.

 

Interieur: Der Innenraum ist original und gepflegt, die dezente Patina (erste Sitzbezüge!) ist wunderschön. Man sitzt wie auf Omas Sofa, alle Details sind mit Liebe gearbeitet. Hier gibt es nur Lack und Chrom am Dashboard, Kunststoff kannte man damals nur von Kinderspielzeug.

 

So fährt er: Für ein 65 Jahre altes Auto unglaublich gut. Der kompakte V8 läuft samtweich, das Getriebe schaltet einwandfrei. Der Indianer liegt satt und ruhig auf der Straße und lässt sich absolut entspannt bewegen. Das Fahrgefühl ist unvergleichlich stilvoll. Man muss den Chieftain fahren!

 

Alle Rechnungen der letzten Jahre belegen den Wartungsaufwand, der Chieftain wurde stets optisch wie technisch auf Höchstem Standard gewartet. Der Unterboden wie die Karosse machen einen exzellenten Eindruck.

 

Ihr Ansprechpartner für dieses Fahrzeug: Philip Busch. Sie erreichen mich unter der 01577/987 4666.

 

Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten