NSU Ro80 1975

13.900,- Euro



Topfahrzeug

Muss nach längerer Standzeit technisch revidiert werden

Nur 1 Besitzer



 

Das Fahrzeug: Technischer Meilenstein und heute gesuchtes Sammlerstück: Der NSU RO 80 hat eine fest etablierte Fangemeinde, die auf die Wankeltechnik schwört. Bei seinem Debüt war er eine Sensation. Und noch heute versteht man, warum: Zeitlos das Design, unkonventionell die Technik. Auch wenn sich der Wankel nicht durchsetzte: Das Fahren ist unvergleichliich.

 

Das angebotene Exemplar befindet sich im Ausnahmezustand. Der erste und einzige deutsche Besitzer (geb. 1921) besaß fünf RO 80. Dieser war sein Sonntagsauto. Er bewegte ihn nur bei bestem Wetter. Die Laufleistung: Originale 39.289 km! Der RO 80 hat die historische Zulassung und ein aktuelles Wertgutachten.  Schönes Extra für Sommertage: Das Schiebedach.

 

Exterieur: Der Lack ist makellos. Luthe schuf ein derart zeitloses Design, das ein RO 80 auch heute nicht wirklich nach Oldtimer aussieht. Es war zudem wegweisend für unzählige Entwürfe nach ihm.

 

Interieur: Das Interieur in marineblau befindet sich im Jahreswagenzustand. In jedem Detail steht es symbolisch für die geringe Laufleistung.

 

So fährt er: Ein RO 80 lebt von seiner Antriebstechnik. Der Wankel ist kultiviert, drehfreudig und hat einen ganz eigenen Klang. Er beschleunigt den RO 80 mit Leichtigkeit, das Fahren ist auch nach über 40 Jahren mühelos und langstreckentauglich. Dazu tragen die komfortablen Sitze und das geringe Innengeräuschniveau bei. Es wird schwer sein, besser in einem über 40 Jahre alten Auto der oberen Mittelklasse unterwegs zu sein. Und der RO 80 ist so herrlich anders als all seine etablierten Konkurrenten.

 

 

Ihr Ansprechpartner für dieses Fahrzeug: Christoph Uplawski.

 

Sie erreichen mich unter der 0170/4637901.