Morgan 4/2

34.900,- Euro



Sammlerfahrzeug aus 2.Hand

Umfangreiche Dokumentation



Bitte vereinbaren Sie stets einen Termin.

Wir sind nicht dauerhaft vor Ort.

Vielen Dank!

 

 

Das Fahrzeug: Anachronismus in Reinkultur: Rational gibt es wahrlich keine guten Gründe für einen Morgan. Er ist hart, laut, eng, in seiner Konstruktion Jahrzehnte rückständig. Soviel zum Verstand. Doch das Herz sagt: Genau das will ich! In Zeiten fast autonomen Fahrens und überbordender Elektronik mal wieder Maschinist sein. Technik erleben. In Interaktion mit der Mechanik stehen und sich von keiner Regelelektronik bevormunden lassen. Der Morgan ist ein „Auto für Männer, die Pfeife rauchen“ (Fritz B. Busch).

Fast schutzlos liefert er die Insassen den Elementen aus. Aircap oder Nackenheizung? Morgan Piloten können darüber nur müde lächeln. In Sachen Fahrspaß erntet er gerade wegen dieser Reduktion eine glatte 10 von 10.

 

Das angebotene Exemplar ist aus zweiter Hand und hat nachweislich erst 48.288 Meilen bei gutem Wetter zurückgelegt. Die Geschichte ist schön dokumentiert. Optisch wie technisch ist er hervorragend. Dazu authentisch, denn bisher nie restauriert und komplett im Erstlack.

 

Exterieur: Der Plus 4 kommt klassisch in grün mit Speichenrädern. Der Lack ist wie der Chrom sehr schön. An der Form hat sich seit den 30ern kaum was getan. Wozu auch? Wenn Design je zeitlos war, dann dieses.

 

Interieur: Der Innenraum ist im eigentlichen Sinne gar keiner, denn man ist draußen, auch wenn man drin sitzt. Sehr schön das beige Leder und das Echtholz. Platz ist nur fragmentarisch vorhanden, doch zur eigenen Überraschung ließ er sich trotz 2 Metern Körpergröße fahren.

 

So fährt er: Richtig gut. Der 2 Liter Rover Motor läuft rund, kraftvoll und ist absolut trocken. Dazu klingt er wie ein Großer. Der Kraftschluss zu den fünf knackig übersetzen Gängen gelingt mühelos. 140 PS klingen nicht viel, haben aber auch kaum Gewicht in Bewegung zu setzen. Mehr Leistung wünscht man eigentlich nie. Die Natur in all ihren Facetten ist dabei steter Begleiter. Neben einem Buggy gibt es kaum andere Fahrzeuge, die ein derartiges Naturerlebnis bieten. An den Rechtslenker gewöhnt man sich aufgrund der kompakten Ausmaße übrigens nach kurzer Zeit.

 

Technisch ist dieses Sommerfahrzeug ohne Mängel und wurde immer fachgerecht gewartet. Es gibt keinen Wartungsstau, alles funktioniert. Verkauft wird der Plus 4 inklusive neuer Inspektion und TÜV, ab 2020 wartet die H-Zulassung.

 

Ihr Ansprechpartner für dieses Fahrzeug: Philip Busch.

Sie erreichen mich unter der 0157 / 79874666.