Excalibur Roadster V 1987

85.900,- Euro



Spitzenfahrzeug mit Note 1

Restauration ohne Rücksicht auf Kosten

Originale 20.110 km mit bester Farbgebung



Das Fahrzeug: In den Jahren, die wir mit den schönsten Autos handeln, haben wir schon viel gesehen.  Nicht ganz einfach ist es daher für einen Neuzugang, uns wirklich die Sprache zu verschlagen.
Doch als dieser Excalibur aus seinem geschlossenen Transport in unsere Halle rollte, ist genau dies geschehen: Es fehlten uns wirklich die Worte. Denn selten ist dieses Kleinod ohnehin und begeistert mit seiner dramatischen Formgebung. Doch die Perfektion der Restauration schließlich war es, die uns in ihren Bann zog. Der enthusiastische Zweitbesitzer kaufte das Fahrzeug 2014 beim renommierten Auto Salon Singen. Obschon diese Adresse weltweit für die Qualität ihrer Fahrzeuge geschätzt wird, investierte der Kenner danach nochmal mehr als 60.000,- Euro in die Restauration dieser Schweizer Erstzulassung. 4 Jahre und 2 dicke Ordner später ist das Ergebnis nicht weniger als der beste Excalibur Roadster am Markt.

Exterieur: Nach der kompletten Restauration ist der Roadster besser als neu. Die Lackierung in mehrfacher Klarlackbeschichtung ist perfekt. Jedes Detail spiegelt den Perfektionsdrang seines Besitzers wider. Ebenso neu: Das Sonnenlandverdeck, die Speichenräder, die Reifen, in Einzelanfertigung hergestellte Chromteile und vieles mehr.
Der Roadster ist von den überschaubaren Varianten der kleinen Handarbeitsmanufaktur in Milwaukee nicht nur der seltenste, sondern auch der schönste Aufbau. Er hat einen eigenen Stil, nimmt aber dennoch gekonnt Anleihen an den legendären SSK Mercedes der 30er Jahre. Einmaligkeit und Individualität paaren sich hier mit sehr wartungsfreundlicher US-Großserientechnik. Für Wartung und Instandhaltung ein unschätzbarer Vorteil.

Interieur: Der Innenraum ist annähernd neuwertig. In hellgrauem Leder (Audi A8) wurden das Interieur in feinstem Leder ausgeschlagen. Ob Sitze, Holz, Teppiche oder die feinen Details: Auch hier gibt es keine Kompromisse.

So fährt er: Wirklich sanft und kultiviert. Der 5 Liter Chevrolet V8 ist ein alter Bekannter und motorisiert den Riesen trotz überschaubarer Nennleistung souverän. Denn die 453 NM liegen bereits bei 1.900 U/min an, entsprechend entspannt gestaltet sich das Fahren. Dass das Bewegen des Excalibur dennoch ein unvergessliches Event ist, liegt an Ausmaßen und Optik. Denn wo man auftaucht, ist man Gesprächsthema Nr. 1. Niemand kann dieses Fahrzeug zuordnen. Dieses Auto ist ein soziales Interaktionsmedium per excellence.
Nur 214 Exemplare zum aberwitzigen Neupreis wurden gebaut. Einen Besseren wird man auch in den USA nicht finden.

Ihr Ansprechpartner für dieses Fahrzeug: Philip Busch. Sie erreichen mich unter der 01577 987 4666.

 

Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten